Seite auswählen

Für die Fashion-Marke Selected der Bestseller Fashion Group hat Dalziel & Pow ein neues eigenständiges Einzelhandelserlebnis für Digital Natives geschaffen. „Future You“ wurde speziell für China entwickelt.

Die dänische Bestseller-Group ist besser bekannt unter den Marken Only, Jack & Jones und Vero Moda. Mit Selected bietet Bestseller skandinavisch inspirierte Mode an. Auch wenn Bestseller in Europa oft in der Wahrnehmung hinter Inditex (Zara) und H&M verschwindet, sind die Dänen eine Macht im Fast Fashion Retail. Allein in China betreibt Bestseller die unglaubliche Anzahl von 7.000 Stores in 500 Städten.

Selected Future You Store (Foto: Selected / Dalziel & Pow)
LED-Videowall im Eingang von Selected Future You Store (Foto: Selected / Dalziel & Pow)

Future You ist ein Premium-Store-Konzept, das einen Raum zum Verbinden, einen Raum für Veränderung und einen Raum zum Anziehen bietet. „Das progressive Shop-Design integriert nahtlos die Technologie für ein dynamisches, hyperverbundenes Erlebnis, das die chinesischen Digital Natives beeindruckt“, so die britischen Architekten von Dalziel & Pow.

Zu den digitalen Touchpoints die selbst digital-verwöhnte Chinesen beeindrucken sollen, zählen Projektionen, kinetische Displays und eine Live-Social-Media-Feed hinter der Kasse. Selbst das Magic Mirror Konzept hat es in den Umkleidebereich geschafft. Er ermöglicht es den Kunden, die Produktwelten zu erleben, um das perfekte Outfit zu finden, das sie dann über WeChat teilen können.

Selected Future You Store (Foto: Selected / Dalziel & Pow)
Kleine Displays im Selected Future You Store (Foto: Selected / Dalziel & Pow)
Selected Future You Store (Foto: Selected / Dalziel & Pow)
Selected Future You Store (Foto: Selected / Dalziel & Pow)

Im gesamten Store sind Displays im Taschenformat installiert, die sogenannten „Debriefs“. Die Mini-Displays zeigen Ausschnitte von Produktinformationen, Materialkunde und Modeinspiration direkt neben den Produkten. Dalziel & Pow sieht in den kleinen Minidisplays die ideale Plattform um dem Wunsch der Verbraucher nach Produktwissen und Transparenz zu entsprechen. Nicht zu viel Information, nur das wichtigste auf der Größe eines Mobiltelefondisplays.

Die Designsprache des Stores war es, das Gefühl von „einem Raum“ zu schaffen, einem Konzept, das für Menschen und nicht für Geschlechter entwickelt wurde. Der Store soll einem fließenden Raum entsprechen, der einen Fluss zwischen den Kategorien schafft, denn chinesische Paare kaufen oft zusammen ein. Eine einzige Produktschiene durchzieht den gesamten Laden und vereint symbolisch den Raum.

Selected Future You Store (Foto: Selected / Dalziel & Pow)
Mini Displays Selected Future You Store (Foto: Selected / Dalziel & Pow)
Selected Future You Store (Foto: Selected / Dalziel & Pow)
Selected Future You Store (Foto: Selected / Dalziel & Pow)

Read more