Seite auswählen

Die APEX-Awards werden jährlich in Las Vegas vergeben. Wir waren dabei und haben uns die interessantesten Projekte ausgesucht. Heute: Digital Signage-Retail (mit drei Videos)In der Kategorie Retail wurden drei Projekte ausgezeichnet, wobei wir nur von zwei Projekten gänzlich überzeugt sind. Mit Gold ausgezeichnet wurde die T-Mobile Signature Store Strategie. Die US-Tochter der Telekom betreibt in den USA sechs Signature Flagshipstores.

invidis hat sich drei der Stores in New York, San Francisco und Las Vegas angeschaut. Jeder Flagshipstore ist sehr individuell gestaltet, kaum Digitalflächen die sich gleichen. Dafür betreibt T-Mobile einen immensen Aufwand um digitalen Content für jeden Flagshipstore anzupassen bzw. eine vergleichbare Wirkung zu erzielen.

Definitiv interessant wie T-Mobile Digital First handelt, allerdings kaum skalierbar. Aber insbesondere in Nordamerika zählen digitale, einmalige Experiences im Store.

Der Silber Award wurde an Ellynne Bridal verliehen. Ein Magic Mirror Konzept das auf Kameras hinter dem Glas setzt. Im Unterschied zu den meisten anderen Magic Mirror Lösungen vermeidet die Hinterglas-Kamera im Winkel verzogene Bilder. Wir sind allerdings nicht wirklich überzeugt von der Umsetzung

Mit Bronze ausgezeichnet wurde das Flagship Experience Center von NuSkin im chinesischen Shenzhen. Ein ziemlich aufwändiges Experience Center mit History Wall, Body Testing, Empfehlungs Touchpoints und Beratungszonen. Sehr chinesisch aber ganz ordentlich umgesetzt.

Awards: Beste Digital Signage Projekte 2019

Read more