Seite auswählen

Der ehemalige Mitgeschäftsführer von Gundlach SeenMedia Frank Beyer startet mit einem neuen Integrator MNS Media Network Solutions GmbH in den deutschen Digital Signage-Markt. Als Gesellschafter konnte Beyer die ATG Ad Tech Group gewinnen.

Im Norden der Republik gibt es Neuigkeiten – Frank Beyer startet ab Mai mit einem Team von fünf erfahrenen Digital Signage-Mitarbeitern ein neues Unternehmen. Die MNS Media Network Solutions GmbH wird sich auf technische Dienstleistungen im Digital Signage-Umfeld fokussieren, insbesondere Services rund um DooH-Netzwerke. Ein erstes großes Netz konnte bereits zur Gründung gewonnen werden, mehrere weitere Projekte sind in Vorbereitung. Bis Ende des Jahres plant MNS mit 10-12 eigenen Mitarbeitern.

Der Fokus auf DooH kommt nicht von ungefähr. Bereits als Geschäftsführer der ehemaligen ISS – wurde später mit Seen Media zu Gundlach Seen Media vereint – betreute Frank Beyer und sein Team DooH-Kunden wie ECE Flatmedia. Auch der Gesellschafter ATG Ad Tech Group ist im DooH-Umfeld aktiv.

Die ATG Ad Tech Group ist ein unabhängiger Anbieter innovativer und skalierbarer Lösungen im Bereich Video Advertising. Die datengestützten Monetarisierungs- und Personalisierungs-Technologien helfen Advertisern, Publishern und Vermarktern, neue Erlös- und Wertschöpfungspotenziale zu erschließen. Die ATG Ad Tech Group hat sich auf die vier Marktsegmente Online, Mobile, Social Media und Digital-Out-of Home (DooH) spezialisiert.

Anfang Mai soll es dann mit MNS richtig losgehen. invidis wird drüber berichten.

Read more