Seite auswählen

LED Signage-Hersteller Leyard hat Thorsten Lipp, bislang COO, auch zum Interims-CEO ernannt. Damit leitet er das europäische Geschäft von Leyard, Planar und eyevis.

Leyard gab nun bekannt, dass Thorsten Lipp zum Chief Operating Officer ernannt wurde und außerdem als interimistischer Chief Executive Officer von Leyard Europe und dessen Unternehmen Planar, eyevis und Teracue fungiert.

Lipp trat im November 2018 als COO von Leyard Europe in das Unternehmen ein. Kürzlich wurde er als Interims-CEO von Leyard Europe berufen. Zuvor war Lipp Mitglied der Geschäftsleitung des Full-Service-Anbieters Production Resource Group Germany (PRG AG). Neben der Führung des Bereichs PRG Lab verantwortete er den Bereich Corporate Events und Messen. Thorsten Lipp war auch Mitbegründer und Geschäftsführer von XL Solutions (zur XL Video Group heörend), die 2015 von PRG übernommen wurde.

Seine langjährige Erfahrung in den Bereichen audiovisuelle Produktion, Veranstaltungstechnik, Vertrieb und Management waren demnach entscheidend für die Ernennung zum Interims-CEO von Leyard Europe .

„Wir freuen uns sehr, dass Thorsten unser EMEA-Geschäft leitet und mehr als ein Dutzend Jahre Führungsposition und Know-how in der AV-Branche in unzähligen Kundenmärkten mitbringt“, sagt Zach Zhang, Vorsitzender von Leyard International zur Personalie. „In seiner Funktion wird Thorsten Operations, Vertrieb, Marketing und Support in der Region leiten und dabei seine Erfahrungen in den Bereichen Live-Events und Entertainment, Corporate Events, Sport, Automotive und mehr einbringen.“

Thorsten Lipp wird so zitiert: „Es ist eine aufregende Zeit in der Branche, da die Grenzen bei Display-Technologien sich exponenziell erweitern und Leyard mehr Möglichkeiten bieten, die innovativsten und überzeugendsten Lösungen für unsere wachsenden Märkte zu liefern.“

Read more