Seite auswählen

Paukenschlag in Malmö, pünktlich zum Monatsbeginn überrascht Zeta Display mit personellen Veränderungen. CEO und Mastermind von Zeta Display Leif Liljebrunn tritt als CEO zurück sobald ein Nachfolger gefunden ist. Er bleibt dem skandinavischen Marktführer aber als Vice President M&A erhalten.Kaum ein Digital Signage Unternehmensführer hat den skandinavischen Markt in den letzten Jahren so geprägt wie Leif Liljebrunn. Links und rechts kaufte der umtriebige 59-jährige Schwede Unternehmen, formte mit Zeta Display einen Marktführer und brachte das Unternehmen an die Börse.

Seit 2009 hat Leljebrunn den Umsatz von Zeta Displays verzehnfacht. 2018 erzielte Zeta Display ein Umsatz von SEK 400 Millionen (40 Mio EUR) mit einem EBITDA von SEK 48 Mio (4,8 Mio EUR).

Im Hintergrund baute Zeta eine professionelle Managementstruktur auf um das Unternehmen weniger abhängig vom CEO zu machen. Der Unternehmensführer und Großgesellschafter wird in diesem Jahr 60 und aus seiner Sicht ist es nun an der Zeit, das Unternehmen in jüngere Hände zu geben. Eine rechtzeitige Nachfolgeregelung sei ihm wichtig.

Read more