Seite auswählen

Vom Boom in der Digitalen Außenwerbung profitieren auch die Hersteller von LED Screens. Jüngstes Beispiel aus UK ist ein Projekt am Londoner Airport Luton.

Am Flughafen Luton läuft seit einiger Zeit ein umfangreiches Modernisierungsprogramm mit einem Gesamtvolumen von 160 Millionen Britischen Pfund – umgerecht aktuell rund 187 Mio. Euro.

Damit wurden auch Mittel frei, die AV-Integratoren und Displayindustrie zugute kommen: Der Flughafenbetreiber investierte in zwei LED Screens, die als Mega Flight Information Display-Lösung (MEGAFID) sowie als Fläche für weiteren, etwa werblichen, Content dienen.

Der mit der Installation beauftrage Integrator SPC Group installierte dabei Lösungen von Hersteller Absen aus dessen Serie N4. Damit verfügt der Airport Luton nun über einen 7×4 Screen am Eingang der Gepäckhalle, der für Airportwerbung genutzt wird. Ein zweites N4-Display in einer 11×4-Konfiguration befindet sich am Eingang der International Departures Lounge. Ein Teil des Displays wird als FID Screen genutzt, während der auf der rechten Seite befindliche Raum für DooH verwendet wird.

Dieser zweigeteilte Screen ist für Werbung sowie Fluginformationen gedacht (Foto: SPC Group)
Dieser zweigeteilte Screen ist für Werbung sowie Fluginformationen gedacht (Foto: SPC Group)

Read more