Seite auswählen

Hersteller HY-LINE Computer Components hat im eigenen Portfolio nun auch PCAP-Touchscreens in Kleingrößen aus eigener Produktion.

Von der Konstruktion in Deutschland bis hin zur Fertigung in Asien hat HY-LINE dabei nach Firmenangaben alles unter Kontrolle. Sofort einsatzbereit sind die Modelle von 4,3″ bis 10,1″ aus dem zur Embedded World 2019 vorgestellten HY-LINE-Familienkonzept.

Zudem gibt es Optionen für die genaue Ausgestaltung der Displays: Das Standardglas mit schwarzer Bedruckung kann auf Kundenwunsch durch jedes andere ersetzt werden. Der Touch-Controller neuester Generation nimmt über USB oder I²C Kontakt auf und meistert auch EMV-Anforderungen aus dem Industrie-Alltag.

Durch eigene Fertigung stehen 3D-Daten zur Verfügung und die langjährige Lieferbarkeit von mindestens 7 Jahren ist laut Hersteller ebenfalls sichergestellt. Technische Unterstützung bei der Integration und das Fine-Tuning für das Kundensystem erledigen hauseigene Ingenieure. Sollte die Standard-Größe nicht passen, liefert HY-LINE PCAP-Sensoren mit oder ohne Glas in den Größen von 2,4″ bis 86″. Die Standard-Modelle sind kurzfristig ab Lager lieferbar.

Read more