Seite auswählen

Nach einem Jahr bestehen hat die Panik City in St.Pauli sich zum Besuchermagnet entwickelt. Bei Tripadvisor belegt der Themenpark Platz 3 von 77 Museen.

Die erste Bilanz der im Jahr 2018 eröffneten Panik City – des Theme Parks rund um Person und künstlerisches Werk von Udo Lindenberg – fällt positiv aus. In den ersten 12 Monaten des Bestehens wurden 40.000 Besucherinnen und Besucher gezählt.

Feuerwerk für die Sinne (Foto: Panik City / Tine Acke)
Feuerwerk für die Sinne (Foto: Panik City / Tine Acke)

Im Februar 2019 erreichte das Udoversum den 6. Platz bei 317 Aktivitäten bei Tripadvisor. Außerdem belegt die mit AR, VR und weiteren AV-Technologien arbeitende Einrichtung bei Tripadvisor mittlerweile Platz 3 von 77 Museen in Hamburg – neben dem Miniatur Wunderland und dem Dialog im Dunkeln. Seit Ende 2018 ist die Panik City ebenfalls Mitglied des Deutschen Museumsbundes.

Zwischen dem 18. und 31. März 2019 wird es in der Panik City verschiedene Sonderkationen geben.

DSS Europe 2018: Presentation „Music, Art and Virtual Reality – digital experience Panik City“

AV-Technik, VR, AR & Ausstellungen: Vergiss Smart City – hier kommt Udo Lindenbergs Panik City

AV-Technik, VR, AR & Ausstellungen: Udo Lindenbergs Panik City eröffnet

Interaktive Lösungen sorgen dafür, dass Besuchergruppen nicht bloß mit Inhalten abgefüttert werden (Foto: Panik City / Tine Acke)
Interaktive Lösungen sorgen dafür, dass Besuchergruppen nicht bloß mit Inhalten abgefüttert werden (Foto: Panik City / Tine Acke)

Read more