Seite auswählen

Ein neues Modul für die von dimedis stammende Digital Signage-Software kompass ermöglicht nun die Ansteuerung von ESLs und anderen Screens über nur einen Hub-PC. So funktioniert’s.

Die Kölner Digital Signage-Softwareschmiede dimedis hat ein optionales Modul für die Software kompass gelauncht, mit dem sich Electronic Shelf Labels (ESL), Door Signage-Screens oder Tablets einfach ansteuern lassen.

Das neue kompas Satellite ist dafür entwickelt worden, um Screens am PoS oder in anderen Anwendungen ohne einzelne Mini-PCs anzusteuern. Benötigt wird neben der Software ein einziger Hub-PC. Alternativ kann auch kompas Door Signage für Anwendungen wie digitale Büroraumbeschilderung genutzt werden. Diese Lösung basiert auf der selben Technologie.

kompas Satellite und kompas Door Signage erlauben damit günstigere Installationen und die Nutzung von kleinen Screens (etwa in Regale eingebaut), erforderlich ist nur ein Browser und eine kontinuierliche WLAN- beziehungsweise Netzverbindung.

Read more