Seite auswählen

Die beiden norwegischen Flughäfen Oslo und Bergen konnten 2018 den Kundenservice am meisten verbessern. Zur Zufriedenheit der Fluggäste sorgten insbesondere auch die FIDS-Abflugmonitore.

Die internationale Flughafen-Branchenorganisation misst monatlich die Kundenzufriedenheit an 400 Flughäfen weltweit. Im vergangenen Jahr kamen im Rahmen der Airport Service Quality (ASQ) 640.000 Befragungen zustande.

Nun wurden die Jahresergebnisse für 2018 veröffentlicht: Oslo gewinnt die Auszeichnung „Europas bester Flughafen für den Kundenservice“ zusammen mit den Flughäfen in Zürich und Dublin in der Kategorie Flughäfen mit 25 bis 40 Millionen Passagieren, während der Flughafen Bergen die Kategorie Flughäfen mit 5 bis 15 Millionen Passagieren gewinnt, ebenso wie die Flughäfen in Alicante (Spanien), Bristol (Großbritannien), Sotschi (Russland), Keflavik (Island), Luqa (Malta), Newcastle (Großbritannien) und Porto (Portugal). Der Flughafen Bergen wurde auch als der Flughafen mit der größten Verbesserung im Jahr 2018 in Europa in seiner Kategorie ausgezeichnet.

Zur Kundenzufriedenheit tragen insbesondere auch die Digital Signage-Installationen bei. So verfügt das neue Terminal 2 in Oslo über 700cd helle LCD-Displays von NEC mit hohem Kontrast. Das ermöglicht eine gute Lesbarkeit auch in hellen Umgebungen. Doch neben der Helligkeit der Screens sind auch Schrifttyp und -größe und insbesondere die Location der FIDS-Displays für die Zufriedenheit der Terminalnutzer wichtig.

Read more