Seite auswählen

In London entsteht derzeit das weltweit größte Netzwerk aus Bushaltestellen mit digitalen Werbeträgern.

Media Owner JCDecaux hat nun einen auf zehn Jahre dauernden Vertrag über Außenwerberechte mit dem London Borough of Camden abgeschlossen. In dem Areal befinden sich das British Museum, das Eurostar-Bahnhof-Terminal von St. Pancras sowie das britische Headoffice von Google.

Damit vermarktet der weltgrößte Außenwerber in allen zentralen Boroughs Londons die Werbung an Bushaltestellen. Nun werden in Camden 84″ Screens an Street Furniture angebracht (in diesem Fall das bekannte Foster + Partners Design).

Wie JCDecauxs Landesgesellschaft errechnet hat, wird damit ein 900 Screens umfassendes Netzwerk aus Digital-out-of-Home-Screens entstehen – zugleich das größte seiner Art weltweit.

Read more