Seite auswählen

Hersteller Epson bringt ab Herbst die aus drei Modellen bestehende neue Reihe EB-L10xxU mit 3LCD-Laserprojektoren mit 4K-Auflösung (nativ: WUXGA) auf den Markt.

Gedacht ist die neue Reihe für Festinstallationen. Die Modelle EB-L1075U (schwarz), EB-L1070U (weiß) und EB-L1050U (weiß) erreichen Luminanzen von bis zu 7.000 Lumen. Alle Modelle der neuen Serie sind ab September 2019 im qualifizierten Fachhandel erhältlich.

Die Objektive dieser Installationsprojektoren lassen sich dabei austauschen. Dank der geringen Lüftergeräusche eignen sie sich für den Einsatz in Hörsälen und Museen bis hin zu Besprechungsräumen.

Jeder Projektor ist optional auch ohne Objektiv verfügbar, sodass Anwender erst bei der Installation eine Auswahl aus dem insgesamt 12 Optiken breiten Portfolio treffen. Dieser Ansatz ermöglicht es, stets das jeweils optimale Objektiv für eine Anwendung zu selektieren. Zur Wahl stehen dabei eine Vielzahl Optiken, vom Weitwinkel- bis hin zu Telezoom. Wer eine komplette und sofort einsatzbereite Projektionslösung benötigt, dem bietet Epson ein Mehrzweckpaket an, in dem ein Objektiv (ELPLM08) mit mittellanger Brennweite enthalten ist.

Die Modelle EB-L1075U, EB-L1070U und EB-L1050U projizieren in WUXGA-Auflösung eine beeindruckende Bildqualität mit kräftigen Farben, hohen Kontrasten, strahlendem Weiß, detailreichen Schatten und tiefen Schwarztönen. Die Geräte bieten darüber hinaus die 4K-Enhancement-Technologie sowie Laserlichtquellen mit bis zu 7.000 Lumen. Damit erzeugen sie dank 3LCD-Technologie eine gleich hohe Farb- und Weißhelligkeit sowie einen Kontrast von bis zu 2.000:1.

Die Projektoren lassen sich auch in schwer zugänglichen Bereichen in beliebiger 360°-Orientierung platzieren. Sie sind laut Hersteller leiser und heller als ihre Vorgänger. Einmal eingerichtet lassen sich diese Laserprojektoren bis zu 20.000 Stunden wartungsfrei betreiben.

Read more