Seite auswählen

In China möchte der zu Stratacache gehörende Digital Signage-Spezialist Scala weiter wachsen. Dazu hat Scala China in Shanghai nun ein Customer Center eröffnet und sein Team vergrößert.

Die Ankündigung folgt der Übernahme und Umbenennung von Scala China durch Stratacache im Jahr 2018. In der asiatisch-pazifischen Region, besonders in China, will das Unternehmen die Kundenbeziehungen verbessern und neue aufbauen.

Das Scala Customer Center beherbergt Büros für 25 neue Mitarbeiter von Scala China. Das Team wird damit in den Bereichen Professional Services, Engineering, Forschung und Entwicklung, Vertrieb, Marketing und Support erweitert. Scala China unterhält außerdem ein 250.000 m² großes Produktions- und Betriebszentrum in Ningbo, das AiO-Computer und Tablets produziert.

Shanghai wird auch als erste Austragungsstadt für ein bevorstehendes Scala-Kunden- / Benutzerforum im Jahr 2019 dienen, das regelmäßig in großen Städten in ganz China stattfinden soll.

Das Bekenntnis von Stratacache zum regionalen Wachstum in der Region Asien-Pazifik wird durch die Ankündigung eines neuen Hauptsitzes in Indien in Bangalore im Juni 2018 und der Ankündigung eines neuen Hauptsitzes in Singapur im Februar 2019 unterstützt. Dort wurde ein 300 m² großes Büro eröffnet.

Digital Signage: Stratacache will hoch hinaus

Read more