Seite auswählen

Der boomende Markt für Digitale Außenwerbung bescherte US-Hersteller Daktronics einen Großauftrag in New York.

Das Brill Building am Broadway 1619 soll um LED Screens erweitert werden, um die Außenflächen für Digitale Außenwerbung nutzen zu können. Eigentümer Brookfield beauftragte Daktronics mit der Lieferung und Installation eines Systems großflächiger LED-Werbedisplays.

An dem Gebäude, das sich zwischen der 49. und 50. Straße befindet, werden nun 6x LED Screens installiert. Zwei Displays sind nach Fertigstellung zur 49th Street hin ausgerichtet, drei auf den Broadway und ein großes, vertikal ausgerichtetes Display ist um die Ecke des Hauses verbaut worden, und ist so von zwei Seiten aus einsehbar.

Die Displays werden eine Gesamtfläche von 1.265 ft² – umgerechnet rund 118 m² haben. Der größte LED Screen wird das gekrümmte Display sein: Es wird mehr als 26 ft hoch und 14 ft breit sein ( entspricht: 7,9 m x 4,3 m, beziehungsweise gut 33 m²). Alle sechs Displays verfügen über einen Pixel Pitch von 10 mm.

Die Installation beinhaltet auch die Venus Control Suite von Daktronics, die eine einfach zu bedienende All-in-One-Lösung für Displaybetrieb und Inhaltsplanung bietet. Auf die Cloud-basierte Lösung kann von überall aus einfach zugegriffen werden, um den unterschiedlichen Anforderungen jedes Display-Betreibers gerecht zu werden.

Daktronics verfügt über langjährige Erfahrung auf dem Times Square-DooH-Markt. Daktronics war bereits seit der Installation des Morgan Stanley LED Tickers im Jahr 1995 ein Anbieter von LED Screens am Times Square. Das Unternehmen hat mehr als 80 Kunden in der Region und fast 40 Projekte am Times Square.

Read more