Seite auswählen

Amsterdam | Das Wichtigste zum letzten Messetag der ISE 2019, ein Ausblick auf die ISE 2020 und mehr finden Sie in unserem Messefazit.

Freitag, 8. Februar: Der letzte Tag der ISE 2019. Erwartungsgemäß waren Dienstag, Mittwoch und Donnerstag die bestbesuchten Tage. Stellenweise ging in den Gängen buchstäblich gar nichts mehr, so groß war der Besucherandrang.

An den Ständen der großen Hersteller sind auch bis Freitagmittag Interessenten zu finden. Diese Beobachtung macht invidis in mehreren Hallen.

Bei Epson gab es über die Messe hinweg einige kreative Umsetzungen zu sehen (Foto: invidis)
Bei Epson gab es über die Messe hinweg einige kreative Umsetzungen zu sehen (Foto: invidis)

Wer also auch mal bei der Konkurrenz schauen wollte, konnte das am letzten Messetag tun. Zwar waren deutlich weniger Besucher zu sehen,
als an den anderen Tagen – aber geschätzt war auch am Freitag die Beteiligung entschlossener als noch 2018.

Am Stand von NEC – gut zu erkennen, die Nutzung von farbigen Containern (Foto: invidis)
Am Stand von NEC – gut zu erkennen, die Nutzung von farbigen Containern (Foto: invidis)

Invidis sprach mit mehreren deutschen und internationalen Ausstellern über die ISE 2019. Unisono und klar hieß es, dass in diesem Jahr mehr qualifizierte Kontakte zustande kamen als bislang. Insofern kamen in den vollen Hallen die richtigen Geschäftspartner gut zusammen.

Besucher schauen K-Pop-Video auf The Wall bei Samsung (Foto: invidis)
Besucher schauen K-Pop-Video auf The Wall bei Samsung (Foto: invidis)

Eine Rekordbesucherzahl macht auch der Veranstalter der Messe aus. Die ISE bestätigte, dass es mehr Besucherinnen und Besucher als zuvor gab. Die nächste ISE, die ISE 2020, wird die letzte in Amsterdam sein. Die ISE 2020 findet vom 10. bis 14. Februar 2020 im RAI statt. Ab dem Jahr 2021 findet die ISE dann in Barcelona statt.

Wir wünschen allen Besuchern der Messe eine gute Heimreise. In der kommenden Woche lesen Sie mehr zur ISE auf invidis.de.

ISE 2019: Ab etwa 13 Uhr leeren sich am Freitag die Hallen (Foto: invidis)
ISE 2019: Ab etwa 13 Uhr leeren sich am Freitag die Hallen (Foto: invidis)

Read more