Seite auswählen

Amsterdam | Für die schnelle Installation mit zwei Installateuren wurde die Serie Serie EZ-HD von SiliconCore entwickelt, die auf der ISE 2019 Premiere haben wird.

Die ISE 2019 findet vom 5. bis 8. Februar 2019 im Messezentrum RAI in Amsterdam statt. Aussteller SiliconCore Technology ist auf der ISE am Stand 10-S155 zu finden.

Zur ISE 2019 bringt SiliconCore Technology eine neue Produktlinie auf den Markt – die EZ-HD-Serie. Entwickelt wurde die LED-Lösung für die Installation von zwei Technikern in weniger als drei Stunden. Damit will der US-Hersteller eine schnelle und bequeme Lösung für die Spezifikation von LED-Displays mit HD-Auflösung für Meetingräume und Lobbys anbieten.

Es werden LED-Displays in drei festen Größen erhältlich sein: in den Diagonalen 110″, 130″ und 165″ bei Full HD-Auflösung. Diese vorkonfigurierten Screens verwenden ein einfach zu montierendes Rahmensystem, das über standardisierte Halterungen an jeder tragenden Wand befestigt werden kann. Die Lösung kann von vorne gewartet werden. Die Bautiefe ist geringer als 10 cm.

Die Luminanzen der drei Lösungen liegen zwischen 1.200 und 1.500 Nits. Damit sind Installationen in jeder Beleuchtungssituation möglich, etwa in hellen Räumlichkeiten.

Die Displays der EZ-HD-Serie nutzen zwei patentierte Technologien von SiliconCore: Common Cathode für den kühler- und lüfterlosen Betrieb. Damit geben die Screens nicht nur weniger Wärme ab, sondern haben auch über die gesamte Lebensdauer des Displays eine gleichbleibende Helligkeit – über 100.000 Stunden für die LEDs, laut Hersteller. Die zweite proprietäre Lösung ist Z.A.C.H. -die Technologie verbessert die Bildqualität, sorgt für lebhaftere Farben, höhere Kontrastverhältnisse und HDR. Laut SilconCore liegen die HDR-Werte des Herstellers höher als bei zahlreichen anderen Herstellern.

„Wir beliefern Kunden auf der ganzen Welt seit über drei Jahren mit kundenspezifischen Displays mit einem Pixelabstand von 1 mm. Unsere Entscheidung, eine Reihe vorkonfigurierter, fest installierter Anzeigen zu produzieren, die schneller zu installieren sind, bietet Integratoren die Möglichkeit, eine SiliconCore-LED-Anzeige zu einem zuvor nicht verfügbaren Preis festzulegen“, begründet Eric Li, CEO von SiliconCore Technology, das Engagement für eine solche Lösung.

Besucher der ISE können über die Software Three Port die Interaktion mit dem Display erleben.

SiliconCore stellt außerdem seine 4K-Displays mit 0,95 mm und 1,2 mm Pixel Pitches vor.

ISE2019 invidis special
ISE 2019 invidis special

invidis Leser erhalten kostenlos Zutritt zur ISE (Regulär 175 EUR) – einfach den invidis ISE invitation Code 410483 nutzen. Unter diesem Link gelangen Sie zum Registrierungs-Portal der ISE 2019. Dort können Sie den Code eingeben.

Read more