Seite auswählen

Zum Jahresbeginn startete der Außenwerber Exterion Londons neustes DooH-Netzwerk. Zur Premiere wurde große Marken von Google bis Netflix gewonnen.

Wie bereits bei invidis berichtet, ersetzte der TfL-Rechteinhaber die einzelnen Escalator Screens mit einem digitalen Displayband. Exterion gab das neue DooH-Produkt an drei U-Bahn Stationen im Zentrum Londons für Kampagnen ab Jahresbeginn in die Vermarktung. Die Launch-Kunden können sich sehen lassen: Google, Netflix, Disney, O2 und Easyjet.

Transport for London: Exterion bringt Digital Ribbon in den Londoner Untergrund

Ob das neue DooH-Netzwerk dauerhaft ein Erfolg wird, bleibt abzuwarten. Technisch scheint die Installation allerdings nur suboptimal realisiert, die stark spiegelnden Displays stören gerade bei flachem Blickwinkel enorm. (siehe verlinktes Video auf Vimeo – eine Einbindung ist leider nicht zugelassen).

Exterion Digital Ribbons (Foto: Exterion)
Exterion Digital Ribbons (Foto: Exterion)

Read more