Seite auswählen

Die JLS Digital AG blickt auf ihr bislang bestes Jahr zurück – und hegt positive Erwartungen für 2019. Ein Kommentar von Patrick Minder, CEO JLS Digital AG.

Ein Bummel durch die Innenstädte zeigt deutlich: Heute gehört der Einsatz von Digital Signage zum Standard zeitgemässer digitaler Schaufenster- und In-Store-Kommunikation. In den letzten 12 Monaten hat sich die Nachfrage im Schweizer Markt äußerst positiv entwickelt, wobei gerade die Nachfrage aus dem Detailhandelssegment substantiell zugenommen hat.

Aufgrund der größeren Verbreitung von Digital Signage- und Digital-out-of-Home-Angeboten im öffentlichen Raum und dem zunehmenden Maturitätsgewinn der Branche steigen die Anforderungen an die Lösungen. Einfach nur mit „größer, heller und schneller“ gelingt es nicht mehr, die Aufmerksamkeit der Endkunden zu gewinnen. Vielmehr muss sich die Branche weiterentwickeln und helfen, mit ganzheitlichen Lösungsansätzen, welche Technologie, Inhalt und weitere Kommunikations- und Interaktionskanäle umfassen, die Geschäftsziele unserer Kunden optimal zu unterstützen.

Ich freue mich deshalb besonders, dass unser Team bei der JLS DIGITAL AG in diesem Umfeld seine Marktposition als führender Digital Signage-Integrator in der Schweiz weiter stärken und ausbauen konnte. Wir dürfen dabei nicht nur auf das erfolgreichste Geschäftsjahr unserer Firmengeschichte, sondern auch auf zahlreiche große Neukundengewinne im Detailhandels- und Retailbankingsegment zurückblicken.

Wesentlicher Grund dafür ist aus unserer Sicht, dass JLS – neben der kontinuierlichen Stärkung des sehr erfolgreichen Betriebs- und Servicegeschäftes – frühzeitig Kompetenzen in der Kommunikationsberatung, Inhaltsproduktion und Entwicklung von Individualsoftware auf- und ausgebaut hat. JLS wird auch 2019 den eingeschlagenen Weg intensivieren und in Zukunftsthemen (z.B. LED, Analytics, Mobile) investieren, um unsere Kunden zukünftig noch umfassender in der digitalen Kommunikation am Point of Sale über alle Kanäle hinweg unterstützen zu können.

invidis Gastkommentare 2018-2019
invidis Gastkommentare 2018 | 2019

Read more