Seite auswählen

Media Owner WallDecaux plant einen starken Ausbau von DooH. Ein Kommentar von Andreas Prasse, Geschäftsführer Marketing & Vertrieb WallDecaux.

Einerseits hat der hohe Vergleich mit dem Rekordjahr 2017 sowie die Zurückhaltung der Tabakkunden für OOH in 2018 ein weiteres Rekordjahr knapp verhindert.

Andererseits konnten zahlreiche Neukunden vor allem aus den Bereichen E-Commerce, Retail und Media gewonnen werden. Marken erkennen zunehmend den Premium-Mehrwert von Digital Out of Home und nutzen immer häufiger Vorteile wie datenbasierte Aussteuerung sowohl der analogen wie der digitalen Angebote. Mit VIOOH wird darüber hinaus eine globale, offene Handelsplattform für den programmatischen Einkauf von OOH-Inventar geschaffen.

2019 werden Urbanisierung und Mobilität – und damit auch die Digitalisierung der Städte – weiter voranschreiten. Allein wir bei WallDecaux planen, die Anzahl unserer Digital-OOH-Standorte zu verdoppeln und erste Programmatic-Cases zu realisieren. OOH kann hier als Ergänzungsmedium Marken helfen, die zunehmende Fragmentierung und Reichweitenverluste anderer Medien ausgleichen und sich damit als dritte Kraft im Media-Mix zu etablieren.

Read more