Seite auswählen

Outdoor-Kioske, Screens sowie umfangreiches Zubehör gehören bei Peerless-AV zum Portfolio. Ein Kommentar von Melinda Von Horvath, Vice President of Sales & Marketing – EMEA bei Peerless-AV
.

Im Digital Signage-Sektor nahm die Nachfrage nach DOOH (Digital-Out-Of-Home) Anwendungen im vergangenen Jahr stark zu. Dabei nahmen die durchschnittlichen Bildschirmgrößen zu und es wurden neue doppelseitige Display-Produkte eingeführt, wie z.B. Back-to-Back OLED/LCD-Signage für In-Window- und Retail-Anwendungen.

2018 war ein gutes Jahr für LED und die Technologie wird auch 2019 und darüber hinaus ein enormes Wachstum verzeichnen, da immer mehr Unternehmen von LCD auf LED wechseln, insbesondere in Unternehmen und im Einzelhandel. Feste Innen-LED-Installationen nehmen rapide zu und werden mit mehr Mikro- und Nano-LED-Angeboten, die einen kleineren Pixelabstand, besseren Kontrast und verbesserte Oberflächenbeschaffenheit aufweisen, weiter voranschreiten.

Da sich der Pixelabstand bei Außen-LEDs auf unter 4 mm reduziert, werden wir zukünftig auch in Verkehrsknotenpunkten, Einkaufszentren, im Gebäudeaußenbereich und vielen anderen Hot Spot-Standorten im Außenbereich mehr LED sehen. Es tauchen motorisierte LED-Installationen auf, die nicht nur auffällig aussehen, sondern auch kreativen Inhalten, insbesondere im Einzelhandel, Tiefe und Charakter verleihen.

Ein besonderes Projekt von uns war im Bereich Elektrofahrzeug-Medien-Ladestationen, die kostenlose EV-Ladefunktionen und Werbung in einem Kiosk außerhalb von Einkaufszentren beinhalten. Peerless-AV ist an vielen kundenspezifischen Projekten für große Marken auf der ganzen Welt beteiligt. Ein Technologiebereich mit großem Wachstumspotenzial in den nächsten sehen wir für unsere Xtreme High Bright Outdoor-Displays und Smart City Kiosk-Lösungen.

Die Einsatzbereiche für diese voll versiegelten Outdoor Displays sind endlos, aber hervorzuheben sind Sektoren wie Skigebiete, Freizeitparks, Zoos, Bahnhöfe und Quick Service Restaurants (QSR). Aber auch der Einsatz in Stadien und Arenen, auf Kreuzfahrtschiffen, Golfplätzen, Yachthäfen und Restaurantterrassen hat großes Potenzial. Früher war ein großes Hindernis für die Integration von Outdoor-Displays, einen herkömmlichen Flachbildschirm überall außerhalb einer klimatisierten Umgebung zu verwenden. Nicht nur konnten sie extreme Temperaturen überstehen, sondern sie waren auch nicht in der Lage, vor Regen, Feuchtigkeit, Schnee, Schmutz oder Insekten geschützt zu sein. Heute sieht man im Digital Signage-Markt die Entstehung einer neuen Generation von schlanken, versiegelten und wetterfesten Displays, die das Gesicht der Outdoor-AV-Integration verändern.

Im kommenden Jahr werden wir mehr kollaborative Lösungen in kleinen Räumen sehen, die es den Menschen ermöglichen, schnelle Meetings in einer lockeren, vielseitigen und benutzerfreundlichen Umgebung durch den Einsatz von Touchscreens, interaktiven Whiteboards und Videokonferenzen durchzuführen.

Auch im LED-Bereich wird sich nächstes Jahr einige tun, wenn die Hersteller mehr Chip-on-Board (COB) Micro/Nano-LEDs unter 1 mm entwickeln – einige sind sogar bis zu 0,7 mm niedrig. Mehr Investitionen werden in die Technologie getrieben, um die Auflösung und die Betrachtungsabstände näher an die LCD-Displays heranzuführen.

Read more