Seite auswählen

Weihnachten in New York, Miami oder Tokio? Kein Problem: Mit einer eindrucksvollen digitalen Out-of-Home-Installation schickt Lufthansa die Besucher des Weihnachts- und Wintermarktes sowie die Passagiere am Flughafen München auf eine virtuelle und kulinarische Weltreise.

Per Live-Stream verbindet die Lufthansa Weihnachtsbäckerei die Passanten mit Backstuben in den Weltmetropolen – und liefert auch noch die passenden Spezialitäten dazu. Ob „Cranberry Nut Swirl“ aus den USA oder „Schoko-Wasabi-Crunch Cookies“ aus Japan – über 12.000 kostenlose Plätzchen werden im Rahmen der Aktion verschenkt. Die Lufthansa Weihnachtsbäckerei ist Teil der aktuellen „Say Yes To The World“-Kampagne von Lufthansa und wurde von der Hamburger Agentur Kolle Rebbe entwickelt. Sie kann noch bis zum 21. Dezember 2018 täglich zwischen 11.30 Uhr und 18.00 Uhr im MAC Forum besucht werden.

Per Display und Kamera in alle Welt - Lufthansa Weihnachtsbäckerei (Foto: Flughafen München)
Per Display und Kamera in alle Welt – Lufthansa Weihnachtsbäckerei (Foto: Flughafen München)

Die Weihnachtsbäckerei basiert auf Videokonferenz-Technologie: Per Kamera und Mikrofon findet eine Real Time Kommunikation zwischen den Passanten und den Plätzchenbäckern im Studio statt – so real, als stünden die Betrachter persönlich in der Backstube in einer der Weltmetropolen. Auf Wunsch werden die ausgefallenen Give-aways per Fernauslöser über einen eingebauten Snackautomaten ausgeworfen und an die Besucher verteilt.

Read more