Seite auswählen

Analytics beginnt bereits auf CMS-Ebene mit einer detaillierten ereignisgesteuerten Datenerfassung, automatisierter Analyse und einer aussagekräftigen Dashboard-Anzeige. Intuiface bieten ab sofort ihren Digital Signage CMS-Nutzern mit Intuiface Analytics ein umfassendes Datenerfassungs- und Analysetoolset.

Eine wesentliche Stärke von digitalen interaktiven Inhalten ist die Möglichkeit, Nutzerverhalten detailliert zu erfassen – denn Menschen interagieren mit dem was sie interessiert. Jeder Digital Signage Touchpoint wird allein durch interaktiven Content zu einer Art Sensor und erzeugt umfassende und kontextbezogene Daten.

Mit Intuiface Analytics hat die Softwareschmiede aus Toulouse und Chicago seine umfangreichen Interaktivitäts- und Konnektivitätsfunktionen um eine Komplettlösung für die Erfassung von Daten in Echtzeitdaten – wie z.B. einen Sensor – ergänzt. Diese soll laut Anbieter es auch Analytics-Neulingen ermöglichen, eigene Visualisierungen zu erstellen, die datengesteuerte Projektverbesserungen, -anpassungen und -reaktionen ermöglichen.

Im Gegensatz zu statischer Beschilderung, die praktisch keine aussagekräftigen Daten sammelt, bringen digital-basierte Inhalte viele Einsichten in das Nutzungsverhalten der Zielgruppe. Eine Erfolgsmessung (ROI) ist somit leichter möglich.

Intuiface setzt dabei auf

  • Datenerfassung kann Intuiface mit einem Mechanismus mit jeder Datenquelle, Geschäftslogik oder jedem verbundenen Objekt integriert werden, Informationen aus diesen Quellen in Echtzeit extrahieren und diese Informationen mit den laufenden Aktionen der am Bildschirm stehenden Benutzer verknüpfen.
  • Analyse Projektverantwortliche können mit einem Drag-and-Drop-Chart-Builder Visualisierungen auf der Basis von 30 klassischen Chart-Modellen erstellen. Nach Anwendung umfangreicher Anpassungsmöglichkeiten werden die Diagramme dann in einem oder mehreren real-time Dashboards zusammengefasst.

Als Alternative zu Intuiface-Diagrammen und Dashboards können Projektverantwortliche auf Basis von Standard-APIs die gesammelten Daten an über 200 Plattformen weitergeben – von Google Analytics und Mixpanel bis Excel.

„Unternehmen leben von Erkenntnissen über ihre Zielnutzer. Wir haben erkannt, dass Intuiface-basierte interaktive Erlebnisse das Potenzial haben, Berge von nützlichen Daten zu generieren“, sagt Vincent Encontre, COO von Intuiface. „Durch die Vereinfachung des Datenerfassungsprozesses und die Senkung der Messlatte auf Datenvisualisierungstechniken der Enterprise-Class macht Intuiface Analysen für jedes Unternehmen zugänglich, unabhängig von der Qualifikation. Dass dies durch den Einsatz modernster interaktiver Inhalte erreicht wird, ist das A und O.“

Read more