Seite auswählen

So kann mein einen großen Busbahnhof auch nutzen: Reisende interagieren mit einer großen interaktiven Videokunst-Installation und verkürzen sich so die Wartezeit auf kreative Art .

Das Port Authority Bus Terminal (PABT) in New York liegt in der Nähe zum Times Square und ist einer der meist genutzten Verkehrsknotenpunkt mit großer Frequenz an Fahrgästen. Mehr als 250.000 Pendler und über 200.000 Touristen sind hier täglich unterwegs.

Passanten und Reisende interagieren mit den Screens (Foto: Leyard)
Passanten und Reisende interagieren mit den Screens (Foto: Leyard)

Für den zwischen Straßen 42nd Street und 8th Avenue, 12, ließ die Hafenbehörde im Erdgeschoss in 12 Fenstern interaktive LED Videowalls installieren, um so die größte interaktive Kunst-Plattform in New York zu erschaffen. Name des Anfang November 2018 gestarteten Projekts: „Coolture Impact“. Technisch genutzt werden für die großen Fenster-Screens LED Videowall-Module von Leyard mit einem Pixel Pitch von 1,6 mm, ZED Kameras von Hersteller Stereolabs sowie ein spezielles Software Framework von Noirflux.

Wechselnde Künstler sorgen mit ihren Werken für kreative Abwechslung (Foto: Leyard)
Wechselnde Künstler sorgen mit ihren Werken für kreative Abwechslung (Foto: Leyard)

Read more