Seite auswählen

Der Discounter City Gross – das schwedische Pendant zu Aldi – rüstet nun alle seine Märkte mit Digital Sinage aus.

Ab Dezember 2018 und folgend im ersten Halbjahr 2019 beginnt ein Digital Signage-Rollout bei der Kette City Gross. Die gehört zum Handelskonzern Bergedahls. Seit 1993 betreibt der Retailer diese Discount-Märkte, die neben günstigen Preisen auf große Verkaufsflächen setzen.

Bis 2018 verfügte City Gross über landesweit 42 Märkte, im laufenden Jahr kamen zwei Discount-Märkte in Trollhättan und Hyllie hinzu. Was die Preispolitik betrifft, kann man City Gross mit Aldi vergleichen, die in Schweden nicht tätig sind. Im Unterschied zum Albrecht-Imperium handelt essich um größere Märkte, wie man sie etwa von Kaufland (Schwester von Lidl) oder real,- her kennt.

Nun werden alle 44 City Gross mit Digital Signage ausgestattet. Lieferant ist Zetadisplay, die mit der Handelsgruppe Bergedahls einen Vertrag über fünf Jahre abgeschlossen hat. Das Volumen liegt bei 15 Millionen SEK über den gesamten Zeitraum. Nach aktuellem Kurs entspricht dies 1,46 Millionen Euro.

Read more