Seite auswählen

Um Studierende für die AV- und Digital Signage-Branche zu begeistern, veranstaltete der Branchenverband AVIEA im Oktober einen Open Day. Aufgrund der positiven Resonanz soll das Format im kommenden Jahr fortgesetzt werden.

Unter dem Motto „Open Day – AV meets future experts“ informierten der Verband AVIEA und die HAW (Hochschule für Angewandte Wissenschaften) Hamburg mit weiteren Hochschulen aus Hamburg, Niedersachsen und anderen Bundesländern Ende Oktober 2018 über die Arbeit der Branche.

Mit der Maßnahme wollte der Veranstalter dem Mangel an Fach- und Nachwuchskräften proaktiv begegnen. Das betrifft auch die professionelle AV-Branche. Nun zieht der AVIEA eine positive Bilanz und kündigte an, die Reihe im Jahr 2019 fortzusetzen.

Die Teilnehmer lernten aktuelle Themen der professionellen AV-Industrie kennen: Digital Signage, Internet of Things (IoT), Mixed Reality, Smart Cities oder neue Formen der Zusammenarbeit (Collaboration).

Auch die Branche selbst engagierte sich: Neben der HAW und weiteren Hochschulen aus Niedersachsen und anderen Bundesländern nahmen Unternehmen wie die Lang AG, Macom, Amptown System Company, oder Riedel die Gelegenheit wahr, gemeinsam mit den Studierenden Netzwerke auf- und auszubauen und sich dem Nachwuchs zu präsentieren. Dies geschah in Form von Workshops, Infoständen und persönlichen Gesprächen, in denen sich die Teilnehmer über Fachthemen, Praktika, offene Stellen, Bachelor- oder Masterarbeiten austauschten.

Digital Signage Branche: AVIEA und die HAW Hamburg veranstalten Open Day für Studierende

Read more