Seite auswählen

In UK hat Clear Channel ein großes Modernisierungsprojekt für hinterleuchtete Werbemittel gestartet. Der Auftrag für die Ausstattung von 4.000 CLPs mit modernen LEDs ging an Signify.

Außenwerber Clear Channel UK hat Signify (vormals: Philips Lighting) den Auftrag erteilt, die vorhandene Beleuchtung in der Adshels (CLPs) an Bushaltestellen im ganzen Land zu modernisieren.

Bisherige Leuchtmittel für die hinterleuchteten Plakate werden durch neue und umweltfreundlichere LED-Lösungen ersetzt – eine Maßnahme, die sich auch rechnen dürfte, da sie die zu erwartenden Energiekosten deutlich senkt.

Zum Einsatz kommen die LED Lighting-Lösungen Philips T8 CorePro Universal und T8 Master Universal. Durch die Umstellung sollen der Energieverbrauch und die CO2-Emissionen um bis zu 65% sinken, so Signify. Die Lebensdauer der neuen Lösungen solle zudem bis zu doppelt so lang sein.

Laut Clear Channel ist dies die erste landesweite Initiative dieser Art durch einen Außenwerber. Insgesamt werden 4.000 Adshels modernisiert. Signifys Channel-Partner CEF ist maßgeblich an dem Projekt beteiligt.

Read more