Seite auswählen

Nutella Belgien nutzte DooH für die aktuelle Kampagne (Foto: Clear Channel Belgium)

Nutella Belgien nutzte DooH für die aktuelle Kampagne (Foto: Clear Channel Belgium)

In Belgien setzt Nutella derzeit auf stark individualisierte Produkte. Die zugehörige Werbekampagne des Werbungtreibenden Ferrero setzt auf Digital-out-of-Home.

Im letzten Jahr brachte Nutella bereits personalisierte Produkte mit dem Namen vom Kunden an den Mann. Nun hat die zum Konzern Ferrero gehörende Marke 850.000 Gläser des süßen Brotaufstrichs in jeweils eigenem Desgin auf den Markt gebracht.

Eine begleitende Werbekampagne nutzte vor allem DooH als Medium, um ein Werbemedium zu nutzen, das – ähnlich wie TV – eine hohe Frequenz und Aufmerksamkeit in kurzer Zeit erreichen zu können.

Das Motto der om 27. Februar bis zum 5. März 2018 laufenden Kampagne: „Omdat elk mens uniek is“ / „parce que chaque personne est unique“, zu deutsch etwa: „Weil jeder Mensch einzigartig ist“. Entsprechend wurden zahlreiche Motive auf DooH-Screens gezeigt. Gebucht wurde im „City Play“-Netzwerk von Media Owner Clear Channel.

Die Kampagne ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen dem Werbungtreibenden Ferrero, Blue 449 (Mediaplanung), Havas Worldwide, Outsight und Clear Channel.

Read more